Vom Behinderten-Klo zum Personal WC – Touri-Info in Scharbeutz

Schade Scharbeutz! Ihr habt Euren Urlaubsort richtig chic gemacht und (fast) alles so schön neu und modern und….. Aber modern wäre es doch, an alle Gäste zu denken, auch an die mit einer Behinderung. Das gilt ganz besonders, wenn der Ort sich zusätzlich zu den Urlaubern auch noch Tagesgäste einlädt zu Veranstaltungen zum Beispiel. Da sollte dann auch für ausreichend Behindertenparkplätze gesorgt werden. Dabei kommt es nicht darauf an, dass diese möglichst dicht am Geschehen zu finden sind. Für Rollstuhlfahrer müssen sie vor allem eine ausreichende Breite aufweisen.

Am vergangenen Sonntag waren die Plätze leider alle belegt – überwiegend von Leuten, die da gar nicht stehen durften. Mehr als eine halbe Stunde habe ich gebraucht, um auf einem Behindertenparkplatz zum Stehen zu kommen. Auf den anderen , schmaleren Plätzen war währenddessen ein reges Kommen und Gehen. Die Polizei war leider gerade noch mit einer Anzeige beschäftigt, so dass kurzfristig niemand kommen konnte, um das Abschleppen zu veranlassen.

Aber gut als Behinderte plane ich sowieso immer ein bisschen mehr Zeit für alles ein. Trotzdem regte sich nun meine Blase. Wissend, dass es im Gebäude der Touristeninformation Toiletten gibt, begab ich mich schnurstracks dorthin. Und da fand ich dann das:

Behindertenklo jetzt Personal WC in der Touri-Info Scharbeutz

Tja, da heißt es dann durch die Rippen schwitzen für Rollstuhlfahrer…

Das Behinderten-WC war abgeschlossen, weil es nun offenbar ein „Personal-WC Privat“ ist. Nicht nur ich stellte mir die Frage, warum das einzige Behinderten-Klo nun fürs Personal sein soll, während doch noch ZWEI andere Toiletten da sind. Aber das muss man wohl nicht verstehen. Wer weiß, vielleicht geht da das Personal nicht nur aufs Klo, sondern muss sich dort vor und nach der Arbeit auch noch umziehen. Da sind dann auch noch ’ne Sitzbank und vier Stahlspinde drin.  Wer weiß!

Aber zur Ehrenrettung von Scharbeutz – fünfzig Meter weiter von der Touri-Info gibt es ein neues Toilettenhäuschen. Da ist auch noch ein Behinderten-Klo. Drinnen in der Touri-Info gibt es aber keinerlei Hinweis oder Wegweiser dazu.

Wer als Rollifahrer in Scharbeutz direkt ans Wasser will, sollte sich mit einem Strandrolli ausstatten. Plankenwege sind leider nicht vorhanden. Aber das ist längs der Küste Schleswig-Holsteins ohnehin ein Problem. Da, wo es Plankenwege gibt, reichen diese leider nicht ganz bis ans Wasser heran. So 10 bis 30 Meter wunderbarer weicher Strandsand trennen den Rollifahrer dann immer noch vom Wasser.

So Schluss mit dem Rumnörgeln! Zum Baden ist mir die Ostsee dieses Jahr sowieso zu kalt. Es war trotzdem noch ein netter Abend.

Kabel an abgesenkten Bordstein mit Schrauben und Unterlegscheiben fixiert

Hier ungünstig rübergerollt und – fffffffff-fffffft…..

Zum Schluss noch die Kuriosität, die ich bei einem Bierausschankwagen gesehen habe. Da war ein Stromkabel, so wie auf dem Foto zu sehen, mit Metallunterlegscheiben und Schrauben entlang dem Bordstein fixiert. Eigentlich wollte ich darüber, weil es der direkte Weg zur Eisdiele „Bei Mario“ gewesen wäre. Ich fürchtete aber um die Unversehrtheit meiner gerade erneuerten Reifen und machte trotz Menschenmassen einen kleinen Umweg.

Wenn ich mir das Bild jetzt so ansehe, frage ich mich aber auch, ob solche Veranstaltungen nicht auch unter Sicherheitsaspekten von der Ordnungsbehörde abgenommen werden müssen…… Ich habe da keine Ahnung von, aber gefühlsmäßig ist mir da viel zu wenig Isolierung zwischen dem Strom und dem Befestigungsmaterial aus Metall. Nicht mal einen Schutz gegen Durchscheuern gibt es…..

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s