Schade – Neuer Behinderteausweis lässt noch auf sich warten

Im Frühling vergangenen Jahres hatte der Gesetzgeber beschlossen, dass es ab 2013 endlich einen neuen, kleineren Schwerbehindertenausweis geben soll. Allerdings gibt es eine Übergangsfrist bis 2015. Jedes Bundesland kann selber entscheiden, ab wann es die neuen scheckkartengroßen Ausweise ausgibt.

Eine Anfrage beim Landesbeauftragten für die Belange behinderter Menschen von Schleswig-Holstein ergab, dass im nördlichsten Bundesland das Landesamt für soziale Dienste noch mit der Prüfung der „technischen Umsetzbarkeit des neuen Schwerbehindertenausweises“ befasst ist. Zum jetzigen Zeitpunkt könne noch keine Aussage über einen definitiven Ausstellungstermin getroffen werden. Es wird noch einmal darauf hingewiesen, dass es sich bei 2013 lediglich um eine Kann-Bestimmung handelt und dass der neue Behindertenausweis erst bis 2015 verbindlich eingeführt werden muss.

Es ist also noch nicht klar, wann in Schleswig-Holstein die Schwerbehindertenausweise endlich eine Größe haben werden, dass sie auch in die Geldbörse passen. Es gibt aber schon ein Merkblatt zu den neuen Ausweisen. Darin wird auch darüber informiert, dass die Wertmarke für die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs,  Busse und Bahnen, ein neues Format – passend zum neuen Behindertenausweis – haben wird. Bereits ausgestellte Wertmarken behalten bis zu ihrem Ablauf aber ihre Gültigkeit. Das Merkblatt, das auch Bilder des neuen Behindertenausweises enthält, ist unter folgendem Link zu finden:

http://www.schleswig-holstein.de/LASD/DE/Download/MerkblattEinfuehrungSbAusweisImBankkartenformat__blob=publicationFile.pdf

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s